Kategorie: Wandzeitung

  • WZ | Keine Hoffnung…

    WZ | Keine Hoffnung…

    Das Zeitalter der Utopien ist vorbei, die gesellschaftlichen Systeme haben ihren Kampf ausgefochten und gegen das nivellierende Diktat der Mehrheitsmeinung nützt nur noch fiesester Lobbyismus, Internet abschalten oder Kopf ausschalten. Aber auch wer theoretisch akzeptiert hat, das gegen das Böse der konsum- gesteuerten Wachstumsdespotie dieses Systems kein Kraut gewachsen ist, läuft immer mal wieder Gefahr,…

  • WZ | Capitalism on a zero-point

    WZ | Capitalism on a zero-point

    Gut, das ist zwei Jahre her, aber immer noch eine halbwegs präzise Zustandsbeschreibung, zumindest was das Grundsätzliche angeht. In der Prognose der Demokratie hat sich Zizek aber gewaltig getäuscht: statt der dekadenten Parteien-Oligarchie ala Berlusconi sitzen nun die aus einer ganz anderen Sekte stammenden Goldman-Sachs Technokraten in Italien und Griechenland am Ruder. Und das ganz…

  • WZ | Die Gier der Anderen

    WZ | Die Gier der Anderen

    In diesen bewegten Zeiten hinterlässt der Neoliberalismus seine schleimigen Spuren immer deutlicher. Die Gier hat sich in den Köpfen eingenistet und verseucht alles. Mit unverfrorener Dreistigkeit bedienen sich gewählte Volksvertreter selbst, sie greifen zu, was ihnen andere vorbereitet haben, nehmen mit, was geht und ändern nichts daran. Mit einer maßlosen Selbstverständlichkeit erheben sich diese so…

  • WZ | Die Moral des Rechtsanwalts

    WZ | Die Moral des Rechtsanwalts

    Eine Farce allererster Güte hat sich in den letzten 12 Tagen in Berlin abgespielt: Rechtsanwalt Braun sollte Justiz- und Verbraucherschutzminister werden. Die alte Garde aus dem Westberliner CDU-Sumpf feierte damit eine kurze Auferstehung – und gleich wieder einen kleinen, weich gepolsterten Untergang: für die 12 Tage Dienst gibt es nun sechs Monate volle Bezüge… Ich…

  • WZ | 100.000 mal mehr!

    WZ | 100.000 mal mehr!

    Es gibt ja etliches, über das man sich täglich aufregen könnte. Das Meiste lohnt nach kurzem Hochkochen doch irgendwie nicht, jedenfalls wenn man Gesundheit und Lebenszeit einberechnet. Andere Dinge sind in ihrem Erregungspotential nicht auf den ersten Blick zu erkennen, da wird kein heißes Feuer entfacht sondern die Flamme glüht eine ganze Zeit vor sich…

  • WZ | Himmel auf Erden

    WZ | Himmel auf Erden

    Meine Mutter hatte mal eine Zeitlang eine Auto-Ente, in der es sich recht gemütlich mit maximal 110 kmh über die Autobahn huschen ließ. Wie mir die obige Szene vor einiger Zeit gezeigt hat, kann eine Ente sogar ein Entenhaus ziehen – beachtlich! Tatsächlich soll eine Ente aber nur ca. 9 KW Motorleistung gehabt haben –…